weihnachten

Hohoho! oder so. Der Tagesbericht. Aufstehen um 7.00 Uhr. Ich hatte das tolle Vergnügen am heutigen Tage arbeiten zu dürfen. Zum Glück nur bis 14.00 Uhr. Ich hielt es immer für einen Mythos, dass Menschen am 24. Dezember los ziehen um Weihnachtsgeschenke zu kaufen… aber es gibt sie wirklich…diese…diese…SPINNER! Eine halbe Stunde vor Ladenschluss, kaum etwas los, hockten mein Arbeitskollege und ich uns auf unsere Leseinsel und machten die Beine lang. Wer eine Frage hatte, musste herkommen. Kurz vor Ende kam dann noch ein Kind und riss zwei Regalböden aus der Spielewand. Lag alles toll verteilt da. Naja haben trotzdem einen pünktlichen Feierabend machen können. Zwar kam noch um kurz nach 14.00 Uhr eine Dame in den Laden, die geschockt über den Satz ‚Wir haben geschlossen‘ war, aber das war uns auch egal. Heiligabend werden keine Überstunden gemacht.

Daheim gings eine Stunde ins Bett und anschließend in die belebende Dusche. Jetzt bin ich frisch und bereit für die Bescherung und das super leckere Abendessen. Es gibt heute Lachs auf Spinat in Blätterteig, Fläddlesuppe und Weihnachtseis. Leeeeecker!!! Da freu ich mich am meisten drauf.

Ich wünsche natürlich euch allen auch eine tolle Weihnachten und erholsame Feiertage!

PS: Bei uns gehen grad die Sirenen. Advent, Advent des Bäumlein brennt. Nein unlustig. Versaute Weihnachten, erst recht die armen Feuerwehrmänner die ausrücken müssen.

hmz

Advertisements