laterne

Ich musste gestern Abend arbeiten. Da an Helloween schon ca. 40 Kinder im Laden standen, habe ich die Anzahl der Kindermassen gestern nicht unterschätzt. Zwar waren die Kinder ziehmlich enttäuscht als, ich jeden ein paar Stückchen Traubenzucker in die Hand gab, aber besser als nichts. Es gab natürlich auch vorlaute kleinen Buben. Der eine meinte zu mir: ‚Ich will aber Schokolade haben!!!!‘. Achja, die heutige Jugend *seufz … Andere waren auch festüberzeugt wir würden Nitendo DS oder Wii-Stations verschenken.

Naja. Was mich mehr verwundert -und auch etwas enttäuscht hat, war dass in der heutigen Generation kaum noch schöne Martinslieder bekannt sind. Auf Platz eins der Martinsliedercharts war: ‚Ich bin ein kleiner König, gib mir nicht zu wenig, gib mir nicht zu viel, sonst komm ich mit dem Besenstiel!‘ Ich befürchte, weil es so kurz ist. Manche 13-14-jähriegen konnten sich nicht mal die Lieder merken und mussten das Lied vom Zettel ablesen. Traurig *seufz

Ich hab damals immer ‚Martin, Martin. Martin war ein frommer Mann, zündet alle Lichter an, damit er oben sehen kann, was er unten hat getan.‘ gesungen. Dieses Lied hab ich am ganzen Abend EINMAL gehört. Die Zeiten ändern sich…

Advertisements