Wie tief sind deutsche Familien gesunken? Können sie sich nicht anders in Sachen ‚falsche Erziehung‘ helfen, als durch öffentliche Verspottung im Fernsehen? Sind unsere Jugendämter, Psychologen und Erzieher nicht in der Lage zu helfen? Stattdessen setzt man ein hübschen Püppchen vor die Kamera und lässt sie nachplappern was ihr die Leute Backstage ins Ohr flüstern. Daneben setzt man eine der Gesellschaft unaktzeptabel wirkende Familie, die sich extra blöd anstellt um von RTL gut bezahlt zu werden! Und das nennt sich dann ‚Die Super Nanny‘. Schon der Vorspann, mit dem Püppchen das versucht einen konzentrierten, strengen Blick aufzulegen… niedlich, aber keinesfalls echt!

Also, zum heutigen Geschehen: Eine allein erziehende Mutter, mit drei Kindern, alle von einem andren Vater. Zu allen drei Vätern keinen Kontakt. Die Mutter 30 Jahre alt, ihrem Haushalt nicht gerecht und den Kindern schon garnicht. Zitat von der Mutter: ‚Bevor ich schlage, schreie ich!‘ Beides nicht angemessen einer Erziehung! Die Kinder: drei Söhne (Alter: 5, 8, 12). Alle sehr brutal, gehen Geschwister und Mutter wortwörtlich an die Kehle! Und kennen sich bestens mit allen Schimpfwörtern aus , die die Menschheit zu bieten hat. Da die Mutter nicht viel für Hausputz und Ernährung ihrer Söhne übrig hat, sieht es dort aus wie in einem Rattenstall und die Kinder beginnen zum Frühstück mit Eis und Limonade. Die Nanny muss die Mutter jeden Tag von neuem animieren, Den Haushalt zu führen und ihren Kindern essen zu machen. Und nebenher versuchen, sie zu erziehen. Also wenn das echt war, glaube ich kaum das es eine Woche später noch genauso sauber ausschaut.

Warum ich das schaue? Tja, um die Hände über den Kopf zusammen zu schlagen und mich am Geschehen zu belustigen. Selber Schuld wenn man das öffentlich im Fernsehn preisgibt und sich absichtlich blöd anstellt. Dafür habt ihr doch Geld bekommen, ist das nicht ’ne angemessene Entschädigung? Dieser materielle Wahnsinn macht mir echt zu bedenken!

Advertisements