bildung.png

… ist auch ’ne Bildung. Eine für den körperlichen und seelischen Zustand. Hat sich schon mal jemand darüber Gedanken gemacht, wie sehr Einbildung unser Leben beeinflusst? Zum Beispiel Leute die meinen es ginge ihnen schlecht … wer sich das stänig einredet, dem geht es auch mies. Ich habe auch meine paradoxen Einbildungen. Zum Beispiel finde ich Cola light schmeckt besser aus den kleinen Runden, als aus dem schmalen, hohen Gläsern. Oder Milch. Schmeckt doch nicht aus Gläsern anders als aus Tassen, oder? Alles Einbildung. Das sind alles Kleinigkeiten, aber wieviele dieser Kleinigkeiten tauchen im Leben eines Menschen auf, und wie stark wirken sie sich aus?

Advertisements